Energiemanagementsystem (EMS)

Energiemanagementsystem

Bei der Implementierung eines Energiemanagement-Systems geht es primär um die Eingliederung des Energieeffizienzgedankens in die Organisation eines Unternehmens.

Hierbei stehen Punkte wie die Benennung eines Energiekoordinators sowie die Durchdringung des Energieeffizienzgedankens bis hin in die Geschäftsleitung mit im Vordergrund.

Durch ein Energiemanagement-System in Unternehmen werden Energiepolitik, Planung, Einführen und Betreiben, Überwachen und Messen, Kontrolle und Korrektur, interne Audits sowie ein Management-Review abgebildet.

Es ist davon auszugehen, dass die Bundesregierung die Einführung von EMS vorantreiben wird, die dann jährlich durch externe Gutachter auditiert werden sollen. Dieses Procedere wird insbesondere für Unternehmen gelten, die an Rückerstattungen aus der Ökosteuer bzw. Abgaben- und Umlagereduzierungen partizipieren wollen.

Für konkrete Informationen zu Einführungsvoraussetzungen für EMS kontaktieren Sie uns bitte.